Gentoo Archives: gentoo-doc-de

From: Jan Hendrik Grahl <jhgz1@×××.edu>
To: gentoo-doc-de@l.g.o
Subject: Re: [gentoo-doc-de] 2 Fragen:
Date: Thu, 25 Aug 2005 19:45:07
Message-Id: 200508251113.35771.jhgz1@ufl.edu
In Reply to: [gentoo-doc-de] 2 Fragen: by Axel Burwitz
On Thursday 25 August 2005 12:44, Axel Burwitz wrote:
> Hallo Liste, > > habe da mal gleich 2 Fragen : > > 1.) wollte mir laut "Informationen für Übersetzer" brav die DTD per > "emerge gentoo-guide-xml-dtd" auf's System holen, aber das wird mit > > "emerge gentoo-guide-xml-dtd > Calculating dependencies ...done! > > >>> emerge (1 of 1) app-text/gentoo-guide-xml-dtd-2.1-r1 to / > >>> Unpacking source... > > !!! ERROR: app-text/gentoo-guide-xml-dtd-2.1-r1 failed. > !!! Function unpack, Line 352, Exitcode 0 > !!! Nothing passed to the 'unpack' command > !!! If you need support, post the topmost build error, NOT this status > message." > > abgeschmettert. > Hat jemand einen Tip? > > > 2.) Verständnisfrage: > Wozu brauche ich eigentlich die beschriebenen Aktionen mit xmllint und > xsltproc, solange ich an Tags nichts ändern, sondern nur an der reinen > Prosa was ändern würde? > > Gruß > Axel
Du hast deine Fragen eigentlich schon selber beantwortet. Wenn man nichts ändert, wirds auch keine Probleme geben und man muss nicht testen. Will man aber sicher sein, dass man nicht irgendwo ein "<" o.ä. aus versehen gelöscht hat, kann man sich mit diesen Tools behelfen. Wenn man seine Übersetzung eincheckt werden auch checks anhand der dtd durchgeführt, so dass fehlerhaftes (laut dtd jedenfalls) zurückgewiesen wird. Wenn du dazu noch Verständnisfragen hast,können wir vielleicht per IRC noch einfacher helfen: irc.freenode.net -> #gentoo-doc-de Jan Hendrik

Replies

Subject Author
Re: [gentoo-doc-de] 2 Fragen: Jan Hendrik Grahl <jhgz1@×××.edu>