Gentoo Archives: gentoo-doc-de

From: Jan Hendrik Grahl <jhgz1@×××.edu>
To: gentoo-doc-de@l.g.o
Subject: Re: [gentoo-doc-de] 2 Fragen:
Date: Thu, 25 Aug 2005 19:55:36
Message-Id: 200508251138.03674.jhgz1@ufl.edu
In Reply to: Re: [gentoo-doc-de] 2 Fragen: by Jan Hendrik Grahl
On Thursday 25 August 2005 11:13, Jan Hendrik Grahl wrote:
> On Thursday 25 August 2005 12:44, Axel Burwitz wrote: > > Hallo Liste, > > > > habe da mal gleich 2 Fragen : > > > > 1.) wollte mir laut "Informationen für Übersetzer" brav die DTD per > > "emerge gentoo-guide-xml-dtd" auf's System holen, aber das wird mit > > > > "emerge gentoo-guide-xml-dtd > > Calculating dependencies ...done! > > > > >>> emerge (1 of 1) app-text/gentoo-guide-xml-dtd-2.1-r1 to / > > >>> Unpacking source... > > > > !!! ERROR: app-text/gentoo-guide-xml-dtd-2.1-r1 failed. > > !!! Function unpack, Line 352, Exitcode 0 > > !!! Nothing passed to the 'unpack' command > > !!! If you need support, post the topmost build error, NOT this status > > message." > > > > abgeschmettert. > > Hat jemand einen Tip? > > > > > > 2.) Verständnisfrage: > > Wozu brauche ich eigentlich die beschriebenen Aktionen mit xmllint und > > xsltproc, solange ich an Tags nichts ändern, sondern nur an der reinen > > Prosa was ändern würde? > > > > Gruß > > Axel > > Du hast deine Fragen eigentlich schon selber beantwortet. Wenn man nichts > ändert, wirds auch keine Probleme geben und man muss nicht testen. Will man > aber sicher sein, dass man nicht irgendwo ein "<" o.ä. aus versehen > gelöscht hat, kann man sich mit diesen Tools behelfen. Wenn man seine > Übersetzung eincheckt werden auch checks anhand der dtd durchgeführt, so > dass > fehlerhaftes (laut dtd jedenfalls) zurückgewiesen wird. > Wenn du dazu noch Verständnisfragen hast,können wir vielleicht per IRC noch > einfacher helfen: irc.freenode.net -> #gentoo-doc-de > > Jan Hendrik
hoffe das kommt jetzt nicht doppelt bei euch an, aber diese mal schien die Liste nicht erreicht zu haben, jedenfalls hier nicht..