Gentoo Logo
Gentoo Spaceship




Note: Due to technical difficulties, the Archives are currently not up to date. GMANE provides an alternative service for most mailing lists.
c.f. bug 424647
List Archive: gentoo-gwn-de
Navigation:
Lists: gentoo-gwn-de: < Prev By Thread Next > < Prev By Date Next >
Headers:
To: gentoo-gwn-de@g.o
From: Marc Herren <dj-submerge@g.o>
Subject: Der Gentoo Weekly Newsletter der Woche vom 31. Januar 2005
Date: Mon, 07 Feb 2005 11:03:30 +0100
---------------------------------------------------------------------------
Gentoo Weekly Newsletter
http://www.gentoo.org/news/de/gwn/current.xml
Der Gentoo Weekly Newsletter der Woche vom 31. Januar 2005.
---------------------------------------------------------------------------

==============
1. Gentoo News
==============

Zuverlässiges Gentoo
----------------------

Joseph Pingenot[1], ein Mitglied der Gentoo Crypto Herde, hat den
Vorschlag an die Trusted Computing Group (TCG - formerly known as Trusted
Computing Platform Alliance or TCPA[2]) gemacht, dieses Jahr Gentoo zu
unterstützen.

  1. http://bugs.gentoo.org/show_bug.cgi?id=35574
  2. http://www.research.ibm.com/gsal/tcpa/

TCG ist ein offener Standart für Hardwarespezifikationen, und die
Definierung von Cryptografie Funktionen (Trusted Platform Module - TPM)
welche private Schlüssel (privat keys) aus dem System Speicher
fernhalten. Die Hardware unterstützt ebenfalls gesicherte Boot Funktionen
(TCG Software Stack - TSS) die sicherstellen, dass private Schlüssel
nicht genutzt werden können, wenn das Betriebssystem zu einem unsicheren
geändert wurde.

TSS Anwendungen der TCG welche für Gentoo wünschenswert wären sind:

  * Gesicherte Kernel Ausführung (http://enforcer.sourceforge.net/[3],
http://trousers.sourceforge.net/[4]
  * Gesicherte Grub Ausführung[5]
  * Gesicherte Kernel Module
  3. http://enforcer.sourceforge.net/
  4. http://trousers.sourceforge.net/
  5. http://www.prosec.rub.de/trusted_grub.html


TPM erlaubt es, private Schlüssel in der Hardware abzulegen, und nicht im
Dateisystem. Ein Beispiel:

  * Öffnen eines endcrypteten Dateisystems
  * OpenSSH server
  * SElinux[6]
  * Apache
  * OpenCA certification authorities[7]
  * GnuPG und SSH Schlüsselpaare
  6. http://www.finux.org/Reprints/Reprint-Halcrow-OLS2004.pdf
  7. http://www.acsac.org/2004/abstracts/81.html


Bist daran interessiert Hardware zu spenden oder an der Entwicklung
mitzuarbeiten, schreibe an Henrik Brix Andersen[8] oder Peter Johanson[9].
Die Entwickler müssen in der Lage sein selbständig zu arbeiten und sie
müssen ein gutes Verständnis von Sicherheitsarchithektur und C haben.
Einen TPM Emulator der helfen kann, ist hier verfügbar[10].

  8. brix@g.o
  9. latexer@g.o
  10. https://developer.berlios.de/projects/tpm-emulator

Auf der Suche nach EM64T Entwicklern, Hardware, und AMD64 "Arch-Testern"
------------------------------------------------------------------------

Das Gentoo/AMD64 Team hat eine Anfrage nach Entwicklern gestellt, die
helfen können den Support für Intel's x86-64 Prozessor, der EM64T
Produktlinie, auszubauen. Die Entwickler müssen ihre eigene Hardware
mitbringen und machen hauptsächlich Tests des Kernels, bis die
Chipsätze auf EM64T Mainboards sich zu unterscheiden beginnen. Willst Du
hier mithelfen, kontaktiere bitte Jason Huebel[11].

  11. jhuebel@g.o

In einer seperaten Anfrage[12], AMD64 sucht "Arch-Tester" der AT's, z.B.
nicht-Entwickler die helfen können Bugs auszubügeln und die Anwendungen
als stable zu markieren.

  12. http://www.gentoo.org/proj/en/base/amd64/arch-testers-amd64.xml

Gentoo/PPC GameCD erschienen
----------------------------

Das PPC Team hat eine erste komplett grafische LiveCD für die PowerPC
Plattform rausgebracht. Zusätzlich enthält die CD ein 3D Multiplayer
OpenGL/SDL Spiel, Cube[13]. Speziell für den PegasosPPC ist ebenfalls
eine CD in der Entwicklung. Wärend die 198MB GameCD bereits zum Download
bereit steht (in dem experimental/ppc/livecd Verzeichnis), wird ein ganzes
Cluster von ODWs, auf dem Cube laufen wird, ein Teil der Präsentation in
dem Gentoo Developer Room bei FOSDEM[14] vom 26. bis 27. Februar 2005 in
Brüssel

  13. http://cube.sourceforge.net
  14. http://www.fosdem.org/

Figure 1.1: Gentoo Linux GameCD für PPC Design von Christian Hartmann
http://www.gentoo.org/images/gwn/20050131_cube.png

==============
2. Future Zone
==============

Projekt-Ziele für das Jahr 2005
--------------------------------

Wir setzen unseren Bericht über Gentoo-eigene Projekte fort, diese Woche
werfen wir einen Blick auf die Pläne der Hardened-Gruppe:

Hardened

  * Überprüfung der aktuellen Richtlinien und Herangehensweisen
  * Verbesserung der CFLAGS Filterung (im Besonderen "-fPIC" und
"-fstack-protector"
  * Vorstellung der AMD64/Sparc64/PPC64 Stages, in Zukunft mehr Hardware
(sobald erworben)
  * Verbesserte Grsecurity2 Dokumentation
  * Verbesserte und erweiterte SELinux Unterstützung
  * Entwicklung und Dokumentation von RSBAC Richtlinien
  * Generell mehr und bessere Dokumentation
  * Neue Entwickler aufnehmen
  * Neues Hardened Komitee wählen
  * Einführung einer forensichen und Wiederanstellungs-LiveCD
  * Support und Verbesserungen für Kernel Patchsets
  * Promotion für das Gentoo Hardened Projekt ausserhalb von Gentoo und
Streben nach mehr Popularität innerhalb von Gentoo

==================
3. Gentoo security
==================

Konversation: Verschiedene Verwundbarkeiten
-------------------------------------------

Konversation enthält mehrere Verwundbarkeiten, die zur entfernten
Befehlsausführung oder zur Informationslöchern führen könnten.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung[15]

  15. http://www.gentoo.org/security/en/glsa/glsa-200501-34.xml

Evolution: Integerüberlauf im camel-lock-helper
------------------------------------------------

Ein Überlauf in der camel-lock-helper - Anwendung könnte von einem
Angreifer zur Ausführung von beliebigem Code mit erweiterten Rechten
ausgenutzt werden.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung[16]

  16. http://www.gentoo.org/security/en/glsa/glsa-200501-35.xml

AWStats: Entfernte Ausführung von Code
---------------------------------------

AWStats macht bei der Validierung von bestimmten Eingabe einen Fehler,
welcher zur entfernten Ausführung von beliebigem Code führen könnte.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung[17]

  17. http://www.gentoo.org/security/en/glsa/glsa-200501-36.xml

GraphicsMagick: Heap - Überlauf beim dekodieren von PSD
--------------------------------------------------------

GraphicsMagick ist bei der Dekodierung von Photoshop - Dokumenten (PSD)
für einen Heap - Überlauf anfällig, was zur Ausführung von beliebigem
Code führen könnte.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung[18]

  18. http://www.gentoo.org/security/en/glsa/glsa-200501-37.xml

Perl: rmtree und DBI tmpfile Verwundbarkeiten
---------------------------------------------

Die Perl DBI - Bibliothek und die File::Path::rmtree - Funktion sind
verwundbar für Symlink - Attacken.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung[19]

  19. http://www.gentoo.org/security/en/glsa/glsa-200501-38.xml

SquirrelMail: Mehrere Verwundbarkeiten
--------------------------------------

SquirrelMail macht einen Fehler beim Bereinigen von User - Eingaben, was
zur Ausfürhung von beliebigem Code und zur Kompromittierung von webmail -
Konten führen könnte.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung[20]

  20. http://www.gentoo.org/security/en/glsa/glsa-200501-39.xml

ngIRCd: Pufferüberlauf
-----------------------

ngIRCd ist verwundbar für einen Pufferüberlauf, welcher dazu genutzt
werden könnte, den Daemon zum Abstürzen zu bringen und möglicherweise,
um beliebigen Code auszuführen.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung[21]

  21. http://www.gentoo.org/security/en/glsa/glsa-200501-40.xml

TikiWiki: Ausführung von beliebigen Befehlen
---------------------------------------------

Ein Bug in TikiWiki erlaubt bestimmten Usern 'boshafte' PHP - Skripte
hochzuladen und auch auszzuführen.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung[22]

  22. http://www.gentoo.org/security/en/glsa/glsa-200501-41.xml

VDR: Überschreibung von beliebigen Dateien
-------------------------------------------

VDR greift mit erweiterten Rechten auf unsichere Weise auf Dateien zu, was
zur Überschreibung von beliebigen Dateien führen könnte.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung[23]

  23. http://www.gentoo.org/security/en/glsa/glsa-200501-42.xml

f2c: Unsichere Erstellung von temporären Dateien
-------------------------------------------------

f2c ist verwundbar für Symlink - Attacken, die einem lokalen User
möglicherweise die Möglichkeit bieten, beliebige Dateien zu
überschreiben.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung[24]

  24. http://www.gentoo.org/security/en/glsa/glsa-200501-43.xml

ncpfs: Mehrere Verwundbarkeiten
-------------------------------

Die ncpfs - Utilities enthalten mehrere Schwachstellen, die
möglicherweise die entfernte Ausführung von beliebigem Code oder den
Zugriff auf lokale Dateien mit erweiterten Rechten ermöglichen könnten.

Für weitere Infos siehe die GLSA Meldung[25]

  25. http://www.gentoo.org/security/en/glsa/glsa-200501-44.xml

===========================
4. Gehört in der Community
===========================

Web Foren
---------

Neues altes Portage Werkzeug

Eins von vielen Portage Suchwerkzeugen, portagedb, wurde in "Ebuild Index"
oder kurz eix umbenannt. Entwickler Pythonhead gibt bekannt, das diese
Alternative zu esearch "mit jedem Release besser wird" und listet eix in
seinem Meta-Thread:

  * eix - Ebuild IndeX (search utility)[26]
  * Portage utilities not in portage[27]
  26. http://forums.gentoo.org/viewtopic.php?t=278819
  27. http://forums.gentoo.org/viewtopic.php?t=67849


Ist der Beagle des Mannes bester Freund?

Eine ruhige Woche in den Englischen Sektionen des Forums, aber die
Franzosen hatten eine Diskussion zu einem Stück Software das vergleichbar
zu dem so gehypeten SpotLight[28] ist, das Apple in ihr Tiger-Release von
Mac OS X integrieren wollen. Es sieht so aus als ob das Mono-basierte
Beagle[29] nicht nur eine komplett freie Linux-Alternative zu Apples
Echtzeit-Desktop-Suche, es ist auch bereits benutzbar, zu einem gewissen
Grade...

  28. http://developer.apple.com/macosx/tiger/spotlight.html
  29. http://www.gnome.org/projects/beagle/

  * [HOWTO] Installation de Beagle 0.0.5[30] (in French)
  30. http://forums.gentoo.org/viewtopic.php?t=286104


gentoo-dev
----------

Erinnerung bezüglich der Ebuild Upgrade-Police

Jason Wever[31] schickte eine Erinnerung bezüglich der Ebuild
Upgrade-Police: "Kürzlich waren da viele Ebuilds-Upgrades bei denen das
arch Schlüsselwort vollständig entferntwurde. Bitte tut das nicht. es
sei denn es gibt einen bestimmten Grund dafür (Sicherheitsfehler,
zerbrochene Abhängigkeiten, sieh in der Police), und ist es ein
überprüfter Grund, bitte gebt die betroffenen Architekturen an und warum
ihr ihre Schlüsselworte entfernt habt".

  31. weeve@g.o

  * ebuild upgrade reminder[32]
  32. http://thread.gmane.org/gmane.linux.gentoo.devel/24740


[RFC] Versionierte Eclasses

Daniel Goller[33] und Patrick Lauer[34] starteten einen Thread in dem sie
nach Versionierten Eclasses fragten. Diese Anregung (welches etwa alle
sechs Monate ein wiederkehrendes Thema ist) wurde knusprig gebraten in
einem der längsten Flamewars, die die gentoo-dev Mailingliste in den
letzten Monaten gesehen hat und verblieb ungleöst.

  33. morfic@g.o
  34. patrick@g.o

  * Versioned eclasses[35]
  35. http://thread.gmane.org/gmane.linux.gentoo.devel/24677


Gentoo-dev scheint gehackt worden zu sein

Etwa zur selben Zeit wie der "versioned eclasses" Flamewar entwickelte
sich ein zweiter, hochfrequentierter Thread über Signaturen, Identitäten
und Paranoia. Die auslösende Frage zu möglicherweise kaputten Signaturen
war vergessen als Entwickler und Nutzer das Problem der Identität bei
überwiegend elektronischer Kommunikation und angrenzenden Fragen
diskutierten.

  * Gentoo-dev seems to be hacked?[36]
  36. http://thread.gmane.org/gmane.linux.gentoo.devel/24377


BAS/c Probleme

Ciaran McCreesh[37] zeigte einige Probleme mit dem neuen Buildtime und
Statistik Clienten BAS/c auf. Der folgende Thread beinhaltet eine Menge
guter Informationen für all die Ebuild-Hacker dazu wie Ebuilds
geschrieben sein sollten (und einige gute Beispiele wie man es nicht tut)

  37. ciaranm@g.o

  * BAS/c problems[38]
  38. http://thread.gmane.org/gmane.linux.gentoo.devel/24437


=======================
5. Gentoo in den Medien
=======================

Gentoo/OpenSolaris media fallout
--------------------------------

"Gemischte Gefühle" beschreiben am Besten die Beurteilung der Open-Source
Gemeinschaft von Sun's OpenSolaris Version. Unabhängig ob man Sun's
Schritten kritisch gegenüber steht oder nicht, bewerten viele Autoren
Portaris und das Gentoo/OpenSolaris Projekt als sehr interessanten Aspekt.
Hier ist eine Liste der Pressemeldungen der Sun und Gentoo Meldungen rund
um die Welt:

  * Sun lays groundwork for OpenSolaris community[39] (Linux World
Australia)
  * Will Sun's 1600 patents suck the life out of Linux?[40] (CNET's David
Berlind blogging, contains an interview with Pieter Van den Abeele[41])
  * Split Reactions to Sun's OpenSolaris[42] (Internet News)
  * Gentoo für OpenSolaris angekündigt[43] (Golem.de, in German)
  * Gentoo bald auch für Open Solaris[44] (Austrian daily newspaper Der
Standard, in German)
  * Gentoo Portage OpenSolaris [45] (MYCOM PC Web, in Japanese)
  * Sun OpenSolaris[46] (IT Media, in Japanese) [47] (ditto)
  39. http://www.linuxworld.com.au/index.php/id;443780237;fp;2;fpid;1
  40. http://blogs.zdnet.com/BTL/index.php?p=978
  41. pvdabeel@g.o
  42. http://www.internetnews.com/dev-news/article.php/3464221
  43. http://www.golem.de/0501/35875.html
  44. http://derstandard.at/?id=1927908
  45. http://pcweb.mycom.co.jp/news/2005/01/25/019.html
  46. http://www.itmedia.co.jp/enterprise/articles/0501/25/news088.html
  47. http://www.itmedia.co.jp/news/articles/0501/27/news024.html


Mad Penguin (25 Jänner 2005)
-----------------------------

"Gentoo done right"[48] ist der Titel eines Mad Penguin Artikels über
Vidalinux[49], einem Gentoo spinoff das über RedHat's Anaconda
installiert werden kann. Die Distribution aus Puerto Rico - "eigentlich
eine Stage 3 Installation" - erhält eine geradezu enthusiastische
Bewertung und Adam Doxtater (der Autor) schliesst: "für Alle die Gentoo
Linux testen wollen und nicht die Zeit haben alles von Grudn auf zu
kompilieren."

  48. http://madpenguin.org/cms/html/47/3321.html
  49. http://www.vidalinux.org

Pro-Linux.de (25 Jänner 2005)
------------------------------

Das Deutsche Online-Linux-Magazin berichtet in  "PegasosPPC-Workstations
mit Gentoo vorinstalliert"[50] über die Genesi Open Desktop Workstations.
Pro-Linux gibt den GWN der letzten Woche wieder und fügt einige
Bemerkungen zu der Plattform an.

  50. http://www.pro-linux.de/news/2005/7748.html

===========
6. Bugzilla
===========

Zusammenfassung
---------------

  * Statistik
  * Rangliste geschlossene Bugs
  * Rangliste neue Bugs

Statistik
---------

Die Gentoo Community verwendet Bugzilla (bugs.gentoo.org[51]) um Bugs,
Meldungen, Vorschläge und andere Kommunikationen mit dem Entwicklerteam
zu protokollieren. Die Aktivitäten zwischen dem 23. Jänner 2005 und 30.
Jänner 2005 resultierten in:

  51. http://bugs.gentoo.org

  * 844 neuen Bugs
  * 516 geschlossenen oder gelösten Bugs
  * 29 wiedergeöffneten Bugs

Von den 7945 zur Zeit offenen Bugs sind: 109 als 'blocker', 240 als
'critical' und 584 als 'major' markiert.

Rangliste geschlossene Bugs
---------------------------

Die Entwickler und Entwicklerteams welche die meisten Bugs geschlossen
haben sind:

  * Gentoo Games[52], mit 34 closed bugs[53]
  * media-video herd[54], mit 29 closed bugs[55]
  * Gentoo KDE team[56], mit 29 closed bugs[57]
  * Netmon Herd[58], mit 28 closed bugs[59]
  * AMD64 Porting Team[60], mit 25 closed bugs[61]
  * Gentoo Security[62], mit 20 closed bugs[63]
  * Net-Mail Packages[64], mit 19 closed bugs[65]
  * Java team[66], mit 17 closed bugs[67]
  52. games@g.o
  53.
http://bugs.gentoo.org/buglist.cgi?bug_status=RESOLVED&bug_status=CLOSED&chfield=bug_status&chfieldfrom=2005-01-23&chfieldto=2005-01-30&resolution=FIXED&assigned_to=games@g.o
  54. media-video@g.o
  55.
http://bugs.gentoo.org/buglist.cgi?bug_status=RESOLVED&bug_status=CLOSED&chfield=bug_status&chfieldfrom=2005-01-23&chfieldto=2005-01-30&resolution=FIXED&assigned_to=media-video@g.o
  56. kde@g.o
  57.
http://bugs.gentoo.org/buglist.cgi?bug_status=RESOLVED&bug_status=CLOSED&chfield=bug_status&chfieldfrom=2005-01-23&chfieldto=2005-01-30&resolution=FIXED&assigned_to=kde@g.o
  58. netmon@g.o
  59.
http://bugs.gentoo.org/buglist.cgi?bug_status=RESOLVED&bug_status=CLOSED&chfield=bug_status&chfieldfrom=2005-01-23&chfieldto=2005-01-30&resolution=FIXED&assigned_to=netmon@g.o
  60. amd64@g.o
  61.
http://bugs.gentoo.org/buglist.cgi?bug_status=RESOLVED&bug_status=CLOSED&chfield=bug_status&chfieldfrom=2005-01-23&chfieldto=2005-01-30&resolution=FIXED&assigned_to=amd64@g.o
  62. security@g.o
  63.
http://bugs.gentoo.org/buglist.cgi?bug_status=RESOLVED&bug_status=CLOSED&chfield=bug_status&chfieldfrom=2005-01-23&chfieldto=2005-01-30&resolution=FIXED&assigned_to=security@g.o
  64. net-mail@g.o
  65.
http://bugs.gentoo.org/buglist.cgi?bug_status=RESOLVED&bug_status=CLOSED&chfield=bug_status&chfieldfrom=2005-01-23&chfieldto=2005-01-30&resolution=FIXED&assigned_to=net-mail@g.o
  66. java@g.o
  67.
http://bugs.gentoo.org/buglist.cgi?bug_status=RESOLVED&bug_status=CLOSED&chfield=bug_status&chfieldfrom=2005-01-23&chfieldto=2005-01-30&resolution=FIXED&assigned_to=java@g.o


Rangliste neue Bugs
-------------------

Die Entwickler und Entwicklerteams welche diese Woche die meisten neuen
Bugs zugewiesen bekommen haben sind:

  * AMD64 Porting Team[68], mit 26 new bugs[69]
  * Gentoo X-windows packagers[70], mit 14 new bugs[71]
  * Gentoo Kernel Bug Wranglers und Kernel Maintainers[72], with 12 new
bugs[73]
  * Gentoo Sound Team[74], mit 11 new bugs[75]
  * media-video herd[76], mit 11 new bugs[77]
  * Gentoo Linux Gnome Desktop Team[78], mit 11 new bugs[79]
  * Java team[80], mit 9 new bugs[81]
  * Desktop Misc. Team[82], mit 9 new bugs[83]
  68. amd64@g.o
  69.
http://bugs.gentoo.org/buglist.cgi?bug_status=NEW&bug_status=ASSIGNED&bug_status=REOPENED&chfield=assigned_to&chfieldfrom=2005-01-23&chfieldto=2005-01-30&assigned_to=amd64@g.o
  70. x11@g.o
  71.
http://bugs.gentoo.org/buglist.cgi?bug_status=NEW&bug_status=ASSIGNED&bug_status=REOPENED&chfield=assigned_to&chfieldfrom=2005-01-23&chfieldto=2005-01-30&assigned_to=x11@g.o
  72. kernel@g.o
  73.
http://bugs.gentoo.org/buglist.cgi?bug_status=NEW&bug_status=ASSIGNED&bug_status=REOPENED&chfield=assigned_to&chfieldfrom=2005-01-23&chfieldto=2005-01-30&assigned_to=kernel@g.o
  74. sound@g.o
  75.
http://bugs.gentoo.org/buglist.cgi?bug_status=NEW&bug_status=ASSIGNED&bug_status=REOPENED&chfield=assigned_to&chfieldfrom=2005-01-23&chfieldto=2005-01-30&assigned_to=sound@g.o
  76. media-video@g.o
  77.
http://bugs.gentoo.org/buglist.cgi?bug_status=NEW&bug_status=ASSIGNED&bug_status=REOPENED&chfield=assigned_to&chfieldfrom=2005-01-23&chfieldto=2005-01-30&assigned_to=media-video@g.o
  78. gnome@g.o
  79.
http://bugs.gentoo.org/buglist.cgi?bug_status=NEW&bug_status=ASSIGNED&bug_status=REOPENED&chfield=assigned_to&chfieldfrom=2005-01-23&chfieldto=2005-01-30&assigned_to=gnome@g.o
  80. java@g.o
  81.
http://bugs.gentoo.org/buglist.cgi?bug_status=NEW&bug_status=ASSIGNED&bug_status=REOPENED&chfield=assigned_to&chfieldfrom=2005-01-23&chfieldto=2005-01-30&assigned_to=java@g.o
  82. desktop-misc@g.o
  83.
http://bugs.gentoo.org/buglist.cgi?bug_status=NEW&bug_status=ASSIGNED&bug_status=REOPENED&chfield=assigned_to&chfieldfrom=2005-01-23&chfieldto=2005-01-30&assigned_to=desktop-misc@g.o


========================================
7. Abgänge, Zugänge und Veränderungen
========================================

Abgänge
--------

Die folgenden Entwickler haben kürzlich das Gentoo Team verlassen:

  * Keine diese Woche.

Zugänge
--------

Die folgenden Entwickler sich kürzlich dem Gentoo Team angeschlossen:

  * Fernando Serboncini (fserb) - Python
  * Kyle England (kengland) - Infrastructure

Veränderungen
--------------

Die folgenden Entwickler haben innerhalb des Gentoo Projektes kürzlich
ihre Rolle verändert oder neue Verantwortlichkeiten angenommen:

  * John Davis (zhen) - Trat als Release Engineering Strategic Lead zurück
  * Aaron Walker (ka0ttic) - Tritt netmon bei
  * Daniel Black (dragonheart) - Verliess embedded - Tritt ppc und netmon
bei
  * Otavio Rodolfo Piske (AngusYoung) - Tritt netmon bei

====================
8. Zum GWN beitragen
====================

Sind Sie daran interessiert, etwas zum Wöchentlichen Gentoo Newsletter
beizutragen? Schicken Sie uns eine eMail[84]

  84. gwn-feedback@g.o

===============
9. GWN Feedback
===============

Bitte schicken Sie uns Ihr Feedback an Feedback[85] und helfen damit, den
GWN besser zu machen.

  85. gwn-feedback@g.o

===================
10. Andere Sprachen
===================

Der Wöchentliche Gentoo Newsletter ist auch in folgenden Sprachen
verfügbar:


  * Holländisch[86]
  * Englisch[87]
  * Deutsch[88]
  * Französisch[89]
  * Japanisch[90]
  * Italienisch[91]
  * Polnisch[92]
  * Portugiesisch (Brasilien)[93]
  * Portugiesisch (Portugal)[94]
  * Russisch[95]
  * Spanisch[96]
  * Türkisch[97]
  86. http://www.gentoo.org/news/be/gwn/gwn.xml
  87. http://www.gentoo.org/news/en/gwn/gwn.xml
  88. http://www.gentoo.org/news/de/gwn/gwn.xml
  89. http://www.gentoo.org/news/fr/gwn/gwn.xml
  90. http://www.gentoo.org/news/ja/gwn/gwn.xml
  91. http://www.gentoo.org/news/it/gwn/gwn.xml
  92. http://www.gentoo.org/news/pl/gwn/gwn.xml
  93. http://www.gentoo.org/news/br/gwn/gwn.xml
  94. http://www.gentoo.org/news/pt/gwn/gwn.xml
  95. http://www.gentoo.org/news/ru/gwn/gwn.xml
  96. http://www.gentoo.org/news/es/gwn/gwn.xml
  97. http://www.gentoo.org/news/tr/gwn/gwn.xml


Ulrich Plate <plate@g.o> - Editor
Daniel Black <dragonheart@g.o> - Author
Danny van Dyk <kugelfang@g.o> - Author
Patrick Lauer <patrick@g.o> - Author
Marc Herren <dj-submerge@g.o> - Übersetzer DE
Markus Luisser <mluisser@g.o> - Übersetzer DE
Nadi Sarrar <nadi@g.o> - Übersetzer DE
Tobias Matztat <sirseoman@g.o> - Übersetzer DE
Martin Ebner <martin@g.o> - Übersetzer DE
Daniel Gerholdt <sputnik1969@g.o> - Übersetzer DE
Matthias F. Brandstetter <haiat@g.o> - Übersetzer DE
Tobias Scherbaum <dertobi123@g.o> - Übersetzer DE
Thomas Raschbacher <lordvan@g.o> - Übersetzer DE
Tobias Hansen <tobiashansen@g.o> - Übersetzer DE


--
gentoo-gwn-de@g.o mailing list

Navigation:
Lists: gentoo-gwn-de: < Prev By Thread Next > < Prev By Date Next >
Previous by thread:
Gentoo Weekly Newsletter 24. Januar 2005
Next by thread:
Der Gentoo Weekly Newsletter 07. Februar 2005
Previous by date:
Gentoo Weekly Newsletter 24. Januar 2005
Next by date:
Der Gentoo Weekly Newsletter 07. Februar 2005


Updated Jun 17, 2009

Summary: Archive of the gentoo-gwn-de mailing list.

Donate to support our development efforts.

Copyright 2001-2013 Gentoo Foundation, Inc. Questions, Comments? Contact us.