Gentoo Archives: gentoo-doc-de

From: Jan Hendrik Grahl <jhgz1@×××.edu>
To: gentoo-doc-de@l.g.o
Subject: [gentoo-doc-de] Runde 2
Date: Tue, 16 Aug 2005 11:42:52
Message-Id: 200508160742.49769.jhgz1@ufl.edu
Hi Liste,
ich hab jetzt auch die anderen Dokumente durch, es fehlen also nun "nur" noch 
die verschiedenen Architekturen. Ich würde vorschlagen, dass wir als nächstes 
uns ppc und amd64 vornehmen, da die wohl noch am beliebtesten sind. Es wäre 
also notwendig denselben Prozess des Korrekturlesens auch hier wieder 
durchzuführen. Die Liste wäre also wie folgt:
/doc/de/handbook/2005.0/hb-install-ppc-medium.xml
/doc/de/handbook/2005.0/hb-install-ppc-bootloader.xml
/doc/de/handbook/2005.0/hb-install-ppc-disk.xml
/doc/de/handbook/2005.0/hb-install-ppc-kernel.xml
/doc/de/handbook/2005.0/hb-install-amd64-medium.xml
/doc/de/handbook/2005.0/hb-install-amd64-bootloader.xml
/doc/de/handbook/2005.0/hb-install-amd64-disk.xml
/doc/de/handbook/2005.0/hb-install-amd64-kernel.xml

Auch hier wird wieder die 2005.0 rev. EN mit 2005.0 rev. DE verglichen. Jedoch 
sind einzelne Abschnitte oft identisch mit x86 (Vorsicht! Man muss es schon 
lesen, oft steckt der Teufel im Detail!); andere Absätze sind auch einfach 
komplett verschieden. Es lohnt sich also die x86 Korrekturen griffbereit zu 
haben, denn man kann sich oft einiges an Arbeit sparen. 

Innerhalb des Tages wird also das x86-Handbuch verfügbar sein, ohne die 
prompte Mithilfe aller wäre das auf keinen Fall so schnell gegangen, vielen 
Dank!

Jan Hendrik



@Timo: Ich habe von deinen Verbesserungen bei path und c Tags, wenn vorhanden, 
einen angehängten Bindestrich entfernt, weil das mit der hervorgebenen 
Darstellung dieser Elemente nicht gut harmonierte. Nicht sauer sein ;-)

Replies

Subject Author
Re: [gentoo-doc-de] Runde 2 Timo Rothweiler <timo.rothweiler@×××.tm>
Re: [gentoo-doc-de] Runde 2 Lars Weiler <pylon@g.o>
[gentoo-doc-de] 2005.0/hb-install-amd64-kernel.xml Timo Rothweiler <timo.rothweiler@×××.tm>
Re: [gentoo-doc-de] Runde 2: hb-install-amd64-medium.xml "Martin Bürger" <mbuerger@××××××××××××××.at>