Gentoo Archives: gentoo-user-de

From: Juergen Rose <rose@××××××××××××××.de>
To: gentoo-user-de@l.g.o
Subject: [gentoo-user-de] gcc-4.2.3 and /usr/lib/libgcj.la does not exists
Date: Sun, 09 Mar 2008 20:53:45
Message-Id: 1205095986.14339.31.camel@condor.homenet
Hallo,

ich habe das folgenden kleine Problem:
Nach dem Emergen von gcc-4.2.3 finde ich auf i386-Systemen
unter /usr/lib/gcc/i686-pc-linux-gnu/4.2.3/libgcj.la,
auf 

Auf einem x86_64-System wird die Datei
als /usr/lib64/gcc/x86_64-pc-linux-gnu/4.2.3/libgcj.la
installiert.

Auf den i386-Systemen sind in den Dateien /usr/lib/gcj-4.2.3/libjvm.la
und /usr/lib/gcc/i686-pc-linux-gnu/4.2.3/libgij.la Verweise auf eine
nicht existierende Datei /usr/lib/libgcj.la.

Auf den x86_64-Systemen sind in den
Dateien /usr/lib64/gcj-4.2.3/libjvm.la
und /usr/lib64/gcc/x86_64-pc-linux-gnu/4.2.3/libgij.la Verweise auf die
nichtexistierende Datei /usr/lib/../lib64/libgcj.la.

Dabei wurde gcc mit den folgenden USE Flags emerged:

[ebuild   R   ] sys-devel/gcc-4.2.3  USE="fortran gcj gtk mudflap nls
openmp (-altivec) -bootstrap -build -doc (-hardened) -ip28 -ip32r10k
-libffi (-multilib) -multislot (-n32) (-n64) -nocxx -objc -objc++
-objc-gc -test -vanilla" 0 kB 


Die Dateien libgij.la und libjvm.la werden von revdep-rebuild wegen der
Verweise als 'broken' betrachtet und gcc wird neu emerged.

Gibt es einen besseren Weg das Problem zu loesen als manuell Links
von /usr/lib/gcc/i686-pc-linux-gnu/4.2.3/libgcj.la
auf /usr/lib/libgcj.la zu setzen?

	Juergen



-- 
gentoo-user-de@l.g.o mailing list